autonetzwerk

HomeDatenbankOn AirAutosAnmelden
...

Forbes-Flopliste


Welche Autos sind die größten Flops in den USA? Das US-Magazin Forbes fragte drei Experten, das Ergebnis sind sieben Autos

Für die Aufnahme in die wenig rühmliche Liste gelten zwei Kriterien: geringe Verkaufszahlen und ein Hype vor der Markteinführung, von dem später nichts mehr zu spüren war. Offenbar gibt es noch ein weiteres, inoffizielles Kriterium: Es muss sich um ein Importauto handeln. Denn US-Marken kommen nicht in der Liste vor. Dafür gleich drei Honda. Der Hybrid HONDA INSIGHT zum Beispiel habe viel Wirbel verursacht, käme aber in Fahreigenschaften und Verkaufszahlen nicht an den Prius heran. Und dem Smart Fortwo trauen die US-Kunden nicht zu, sicher zu sein. Außerdem sei der Zweisitzer nicht so sparsam wie gedacht.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Besitzer eines Flops trösten die Autoren der Liste; Manche von ihnen mögen ihr Auto lieben und glücklich damit sein. Nur der Hersteller ist es eben nicht. Weshalb der Honda Element zum Ende des Modelljahres eingestellt wird.

Andreas Of

(Quelle)


On Air
Daimler legt Gewinnsprung hin
Daimler kann derzeit gar nicht so viele Autos bauen, wie verkauft werden könnten. In den Pkw-Werken gibt es wegen der brummendenNachfrage im Sommer und wohl auch im Winter keine Ferien

Stuttgart, 27....

Mehr

0
Kommentare lesen 
Volvo macht Gewinn
Volvo macht seinen neuen Besitzer Geely glücklich: Nach einem Verlust 2009 haben die Schweden vergangenes Jahr Geld verdient
Stockholm, 12. Mai 2011 – Der schwedische Autohersteller Volvo Cars hat...

Mehr

0
Kommentare lesen