autonetzwerk

HomeDatenbankOn AirAutosAnmelden
...

Spritspar-Preisbrecher in 5 Klassen


Es müssen nicht immer teure Hightech-Spritsparautos sein – mittlerweile unterbieten auch viele Basismodelle die Steuer-Grenze von 120 Gramm CO2

Ein reines Umweltgewissen kann schnell ins Geld gehen: So kostet ein VW Polo 1.2 TDI BlueMotion mit 87 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer satte 4.400 Euro mehr als der Basisbenziner. Zudem liegt die Grenze für die Befreiung von der CO2-Steuer bei 120 Gramm. Für alle Autos, die mehr ausstoßen, sind zwei Euro pro Gramm und Jahr fällig. CO2-Sparer müssen dagegen nur den Sockelbetrag zahlen: Bei Benzinern zwei Euro je angefangene AUDI 100 cm3 Hubraum, bei Dieseln 9,50 Euro.

BASISMOTOREN SPAREN
Doch es müssen nicht immer teure Hightech-Spritsparautos sein – mittlerweile unterbieten auch viele Basismodelle die Steuer-Grenze. Zusammen mit den Marktbeobachtern von EurotaxSchwacke haben wir in fünf Klassen die zehn günstigsten Autos ermittelt, die keine CO2-Abgabe zahlen müssen.

Mehr Ratgeber-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Das Ergebnis überrascht: Deshalb sind die bekannten Spritsparer wie der Toyota Prius, der Smart Fortwo cdi oder VW Golf und Polo BlueMotion nicht dabei. Sie schaffen es nicht unter die Top Ten – stattdessen dominieren Basis-Benziner und -Diesel. Erst in den größeren Klassen tauchen spezielle Spritsparmodelle auf. In 2012 werden die Karten jedoch wieder neu gemischt: Dann soll die Steuer-Grenze auf 110 Gramm CO2 pro km gesenkt werden.

Markus Bach

Aktuelle Themen Audi DTM Fan-Pakete für Hockenheim gewinnen! Rennfahrer-Lizenz: Nissan Sportscar Battle Finden Sie das passende Ersatzteil für Ihr Auto(Quelle)


On Air
Daimler legt Gewinnsprung hin
Daimler kann derzeit gar nicht so viele Autos bauen, wie verkauft werden könnten. In den Pkw-Werken gibt es wegen der brummendenNachfrage im Sommer und wohl auch im Winter keine Ferien

Stuttgart, 27....

Mehr

0
Kommentare lesen 
Audi feiert Klassensiege am Nürburgring
Auch bei seinem dritten Einsatz beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring war der Audi R8 LMS Klassenbester. Der Mittelmotor-Sportwagen gewann zum dritten Mal in Folge die Klasse für GT3-Fahrzeuge...

Mehr

0
Kommentare lesen 
Der Stand nach 20 Stunden
Das Spitzenfeld liegt nur Minuten auseinander. Die Nissan 370Z kamen gut durch die Nacht. Jetzt geht es in den Endspurt des 24h-Rennens

Beide Nissan 370Z arbeiten sich im Rennen nach vorne. Nachdem die...

Mehr

0
Kommentare lesen