autonetzwerk

HomeDatenbankOn AirAutosAnmelden
...

Ausfahrt mit der Borgward Isabella TS


Wer in einer Borgward Isabella TS reist, erobert die Herzen der Menschen im Sturm. Sie ist lebendiges Zeugnis einer untergegangenen Marke und eine reizvolle Begleiterin für einen perfekten Tag

Die Liebe der Autofans zu ihr ist tief und aufrichtig. Die bloße Erwähnung ihres Namens treibt gestandenen Männern Tränen der Freude in die Augen. Sie war das Sehnsuchtsmobil der Wirtschaftswundergeneration, und sie war ein Exportschlager im prestigeträchtigen Markt USA: die Borgward Isabella.

Anmutig, mit sympathischen Rundungen und blinkendem Chrom lockt sie mich hinters Volant mit dem Bremer Wappen im Hupenknopf. Ein Traum wird wahr! Ein Tag mit Isabella. Beim Oldtimer-Stammtisch fuhr der Kassenwart Isabella, während ich 16-jährig mit der NSU Quickly angeknattert kam. Gut 20 Jahre ist das her, aber die Erinnerung ist frisch. So wie die an jene lebhaften Diskussionen, die sich regelmäßig am Stammtisch um das jähe Ende des Borgward-Imperiums entsponnen.

Der gescheiterte Held
Auf der einen Seite Carl Friedrich Wilhelm Borgward, der Patriarch und geniale Konstrukteur als Held der Geschichte. Auf der anderen Seite der SPD-geprägte Bremer Senat, der den Christdemokraten Borgward zu Fall bringen wollte – und natürlich Johannes Semler, der als Sanierer installiert wurde. Dass der zugleich auch BMW-Aufsichtsratsvorsitzender war, schien nicht zu interessieren. Am Ende standen der Konkurs und das Aus für das Unternehmen aus Bremen Sebaldsbrück. Alle Gläubiger wurden ausbezahlt. Und genau wegen dieses Details meinen die Fans bis heute, dass der Konkurs verfrüht war und von außen herbeigeführt wurde.

Mehr Faszination: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Gern übersehen sie, das Carl F. W. Borgward sich 1960 schlicht „verzockt“ und Geld verplant hatte, das wegen einer vorübergehenden Absatzflaute nicht so reichlich floss wie erwartet. Ehrgeizige, aber erfolglose Nebenprojekte wie die Konstruktion von gleich zwei Hubschraubertypen taten ein Übriges zur prekären Lage des autoritär geführten Konzerns. AUDI 50 Jahre später hinter dem Steuer der taubenblauen Isabella TS tritt all das in den Hintergrund. Wir sind allein, Isabella und ich. Die fast 52 Jahre ihres Autolebens scheinen spurlos an ihr vorübergegangen zu sein, doch ist die Dame schon vor Jahren gründlich durchrepariert und lackiert worden.

Die Polsterung der vorderen Sitze ist straff, Seitenhalt sucht man allerdings vergebens. Die Sitzposition ist ungewöhnlich, denn das Lenkrad mit seinem dürren Kranz steht sehr weit aus dem Armaturenbrett, die Arme muss man beim Lenken stark anwinkeln. Die Legende besagt, dass der nicht eben groß geratene Firmenchef Borgward seine Autos auf sich selbst maßschneiderte – und eben auch auf seine kurzen Arme. Die Spindellenkung benötigt im Vergleich zu modernen Autos mit ihren Zahnstangenlenkungen und Servounterstützungen erstaunlich wenig Kraft, zumal der Vierzylinder-Motor mit seinen 1493 Kubikzentimetern samt Viergangschaltbox auf der Achse ruht.

1234weiter» Weitere News und Tests zu diesem Thema Auto Klassiker 25 Jahre Bmw M5 Vor 25 Jahren stellte Bmw mit dem M5 eine neue... mehr

Auto Klassiker Techno Classica... Etwa 178.300 Besucher kamen zur Techno Classica, staunten... mehr

Faszination Auto Audi Quattro Mit dem Sport AUDI QUATTRO setzte Audi 1984 einen Meilenstein.... mehr

Auto Klassiker Jaguar E-Type Vor AUDI 50 Jahren stellte Jaguar in Genf den E-Type vor. Er... mehr

Auto Klassiker Mehr H-Kennzeichen Laut VDA nimmt die Zahl der in Deutschland zugelassenen... mehr

Auto Klassiker AUDI 50 Jahre... Klopfen, rütteln, messen: Die Prüfplakette für Autos... mehr

(Quelle)


On Air
Audi feiert Klassensiege am Nürburgring
Auch bei seinem dritten Einsatz beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring war der Audi R8 LMS Klassenbester. Der Mittelmotor-Sportwagen gewann zum dritten Mal in Folge die Klasse für GT3-Fahrzeuge...

Mehr

0
Kommentare lesen 
Der Stand nach 20 Stunden
Das Spitzenfeld liegt nur Minuten auseinander. Die Nissan 370Z kamen gut durch die Nacht. Jetzt geht es in den Endspurt des 24h-Rennens

Beide Nissan 370Z arbeiten sich im Rennen nach vorne. Nachdem die...

Mehr

0
Kommentare lesen 
24h-Sieg: Alle Fakten
Audi feiert den zehnten Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans. Die wichtigsten Fakten eines denkwürdigen Rennens

Mit ultra-Leichtbau-Technologie, einem innovativen V6-TDI-Motor und dem erstmaligen Einsatz...

Mehr

0
Kommentare lesen 
BMW 6er Cabrio von Lumma Design
Tuner Lumma Design aus Winterlingen in Baden-Württemberg hat sich das BMW 6er Cabrio vorgenommen und rundum überholt

Zum umfangreichen Tuning-Paket für das BMW 6er Cabriolet (E64) gehören unter...

Mehr

0
Kommentare lesen 
Panzer-SUV: Dartz Prombron Nagel
Vom lettischen Extrem-Autobauer Dartz kommt ein gepanzertes Sportback-SUV mit 2000 PS. Damit soll man vornehmlich Yachten ziehen können

Dartz ist bekannt für außergewöhnliche Umbauten und extreme...

Mehr

0
Kommentare lesen