autonetzwerk

HomeDatenbankOn AirAutosAnmelden
...

Alfa Romeo 4C Concept


Alfa Romeo schickt eine neue Sportwagenstudie ins Rennen. Ab 2012 soll der 4C Concept in Serie gebaut werden und ab 45.000 Euro kosten
Alfa Romeo belebt seinen Ruf als Sportwagenmarke. Dazu präsentiert die Fiat-Tochter auf dem Genfer Salon (noch bis 13. März) die Studie 4C, die mit ihren Fahrleistungen Autos wie Audi Tt oder Porsche Cayman in die Schranken weisen könnte: In weniger als fünf Sekunden beschleunigt der Zweisitzer auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 250 km/h. Das nur rund vier Meter lange Coupé wiegt nach Angaben von Entwicklungschef Harald Wester dank einer Karbonkarosserie auf einem Aluminiumrahmen weniger als 850 Kilogramm.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Quer hinter den beiden Schalensitzen ist ein aufgeladener Direkteinspritzer mit vier Zylindern und nur 1,8 Litern Hubraum montiert, der über ein Doppelkupplungsgetriebe die Hinterachse antreibt. Unter einer gläsernen Abdeckung jederzeit sichtbar, leistet er dem Vernehmen nach etwa 235 PS und wird bereits im Alfa ALFA ROMEO GIULIETTA eingesetzt.

Die Italiener lassen in Genf keinen Zweifel an den Produktionsplänen: Im zweiten Halbjahr 2012, so ist auf der Messe zu erfahren, soll der Serienwagen für Preise um etwa 45.000 Euro in den Handel kommen. Für die IAA im September in Frankfurt ist eine offene Spider-Version im Gespräch, die dann 2013 auf die Straße kommen könnte.

dpa

Weitere News und Tests zu diesem Thema AUTO SALON GENF Skoda Vision D Mit einer neuen Designstudie hat Skoda auf dem VW-Abend... mehr

AUTO SALON GENF Saab Phönix Die Designstudie "Phönix" von Saab kombiniert... mehr

AUTO SALON GENF Swift S-Concept Suzuki zeigt auf dem Genfer Autosalon die sportliche... mehr

AUTO SALON GENF Mazda Kompakt-SUV Auf dem Genfer Salon 2011 präsentiert Mazda die neue... mehr

AUTO SALON GENF Mitsubishi-Studie Die Genf-Studie Mitsubishi Concept Global Small soll sehr... mehr

AUTO NEUHEITEN Subaru Impreza Der nächste Impreza wird kantiger ausfallen. In Genf... mehr

(Quelle)


On Air
Audi feiert Klassensiege am Nürburgring
Auch bei seinem dritten Einsatz beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring war der Audi R8 LMS Klassenbester. Der Mittelmotor-Sportwagen gewann zum dritten Mal in Folge die Klasse für GT3-Fahrzeuge...

Mehr

0
Kommentare lesen 
Der Stand nach 20 Stunden
Das Spitzenfeld liegt nur Minuten auseinander. Die Nissan 370Z kamen gut durch die Nacht. Jetzt geht es in den Endspurt des 24h-Rennens

Beide Nissan 370Z arbeiten sich im Rennen nach vorne. Nachdem die...

Mehr

0
Kommentare lesen 
24h-Sieg: Alle Fakten
Audi feiert den zehnten Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans. Die wichtigsten Fakten eines denkwürdigen Rennens

Mit ultra-Leichtbau-Technologie, einem innovativen V6-TDI-Motor und dem erstmaligen Einsatz...

Mehr

0
Kommentare lesen